Kategorie: 2016

Traum und Realität

Die Route: Teil 1        Die Route: Teil 2 – Dezember 2016 In der Früh noch eine Katzendusche im Hotel Oberland in Mallasa, mit den letzten Wasserreserven. Herzliche Verabschiedung, mit dem Versprechen zurück zu kommen. Ich muss meine Treibstofftanks auffüllen. Etwas außerhalb von…

Atacama mit dem Motorrad

Die Route: November 2016 Von Antofagasta 150 Kilometer quer über den Salar de Atacama nach San Pedro, dieses Mal von West nach Ost. Guntram hat mit seiner Frau einen Südamerikaurlaub geplant, sie sollten die nächsten Tage in San Pedro Halt machen. Über den Salar ist…

Die Luft ist draußen

Die Route: November 2016 Vom Paso Sico ist in Richtung San Pedro de Atacama eine unglaublich schöne Berggegend, ich genieße die Fahrt in der frühen Abendstimmung, obwohl es ziemlich windig und kalt ist, solange bis: Richtig! Die rote Lampe leuchtet! Das Hinterrad ist platt, und zwar…

Auf dem Weg / Freunde treffen

Die Route: November 2016 Las Vegas ist ein reiner Ferienwohnung–Ort, im Oktober sind fast keine Gäste, viele Lokale haben geschlossen. Foto am Bike mit dem Hausherren, kräftiger Händedruck und ab Richtung Anden. Ziel ist Uspallata, dort hatte ich letztes Jahr Martin kennengelernt. Martin ist aus…

Motorrad trifft Pippi Langstrumpf

Die Route: Oktober 2016 Vom Paso San Francisco nach Copiapo. Halt bei der ersten Tankstelle, Visa Karte kein Problem. Nächster Halt: Bankomat, auch hier gibt es Geld ohne Probleme. Chiles Standard ist mit Europa oder USA vergleichbar. Nettes Hotel Oasis Atacama, in der Nähe des Zentrums,…

(Seine) Grenzen kennenlernen

Die Route: Oktober 2016 Nachdem sich „Arbeit“ und „Reisen“ nicht wirklich gut vereinbaren ließen habe ich beschlossen mein Arbeitsleben zu beenden und den Plan in sieben Jahren um die Welt zu reisen voll aufgenommen. Die Abschiedsparty war sehr stimmungsvoll und emotional – hat mir sehr…

Wenn die Seele nachkommt

Nachdem ich meinen Beruf an den Nagel gehängt hatte, war es Zeit die „Seele nachkommen zu lassen“ und die Orte, an denen ich aufgrund von Zeitmangel vorbei fahren musste, zu besuchen. Obwohl ich Argentinien, Bolivien und Chile bereits mehrere Monate bereist hatte, gab es kaum…

Lebendige Geschichte

 Die Route: 11. – 23. April 2016 Planung im Detail: Von Tarija geht eine neue „Death road“ nach Villamonte. weiter nach Norden Santa Cruz => BMW Service. Über Samaipata nach Vallegrande => Ruta del Che bis La Higuerra. Sucre, Potosí, Tarija Die Strecke von Tarija…

High roads

 Die Route: 1. – 10. April 2016 (nicht auf Google maps darstellbar – Route von Tupiza quer durch das Lipez nach Quetena Chicos) Die Reiseplanung läuft. Ich konnte im November keinen Vorderreifen finden, so entschließe ich mich einfach einen im Gepäck im dem Flieger mitzunehmen…