Brasilien

Summary Peru und coming next …

Leider habe ich noch nachwirkende „Überraschungen“ aus Peru:
Nicht nur, dass meine Visa Karte irgendwie kopiert und versucht wurde Geld abzuheben, worauf die Karte gesperrt war ich fast ohne Geld da stand – auch meine Bankomatkarte wurde kopiert und bis dato 4.000,- € abgehoben.
Die Menschen verachtende Fahrweise der Auto-, Bus- und LKW-Fahrer in Peru wird in den Internetforen immer wieder besonders beschrieben => kann sie uneingeschränkt bestätigen. Ich wurde selber Zeuge etlicher Unfälle mit schwer Verletzten – Busse, Lkw, … Ohne Sicht links fahren, riskantes überholen ist Normalfall.

Die positiven Begegnungen waren ganz besonders Freunde und Bekannte aus Europa (Marco und seine Familie, Markus, Tommy, …) zu treffen. Treffen mit Peruanern waren oft mit Warnungen vor Kriminalität und Hilfe zum Schutz davor verbunden.
Eigentlich wollte ich nach

Ecuador & Kolumbien

aber: Das Wetter ist im August 2017 ideal für den Regenwald. Umplanung in Lima – auf in den Beni in Bolivien und ins Pantanal nach Brasilien!!!
Die Frist für die Ausreise mit dem Motorrad aus Bolivien läuft bereits am 28. August 2017 ab. One-way Ticket nach Lima am 21.8. weiter über Santa Cruz de la Sierra nach Tarija.

Über das Altoplano. Auf 4.200 Höhenmeter läuft die BMW voll bepackt 200kmh – 190 mit Freihand.

Der Überschlag mit dem Motorrad am Ende unserer Tour im Juni macht einige Vorbereitungen notwendig. Ich bin Dauergast bei BMW Wien: Ersatzteile, sowohl nach dem Sturz als auch Verschleißteile, Softwarethemen, reduzierte Leistung, Drehzahl, …

Hr. Proksch unterstützt mich ungemein, hat echt viel Geduld.
Wir vereinbaren eine „Trainingseinheit“ am 25.7. in der Werkstätte. Vor allem die „reduzierte Leistung und Drehzahl“ möchte ich mit seiner Hilfe zu lösen.

Kommentare (3)

  1. Stefan Baschny

    Hallo lieber Toni !
    Danke für die spannenden Berichte auf die ich mich immer wieder freue
    Weiterhin alles Gute und gute Fahrt
    Liebe Grüße
    Stefan GS 1200 aus Wien Umgebung

  2. Bruno Züger

    Freihand mit 190km/h, und wie war das mit Safety First 😉

    Lieber Toni, ich freue mich über jeden neuen Bericht. Eindrückliche Bilder und süffig erzählt, das macht Lust auf’s selber erfahren.
    Viel Spass weiterhin und gute Fahrt.
    Liebe Grüsse
    Bruno aus EBI

  3. Valerie Lehmann

    Tolle Seite !! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.